Tahunanui Beach

Sonntag, 16. Februar 2014

Nachdem wir an Neujahr wohlbehalten in Nelson angekommen waren, fing am nächsten Morgen gleich unsere Arbeit in einem Backpacker Hostel im Zentrum der Stadt an. Wir lernten Laura und Lisa kennen, zwei andere deutsche Mädchen, die schon seit zwei Wochen hier arbeiten. Zusammen mit ihnen, der Chinesin Iris und dem Japaner Kaito bildeten wir das neue Team. Wir arbeiteten jeden Morgen zwei Stunden im Housekeeping. Glücklicherweise brachten Marie und ich schon einiges an Erfahrung aus unserem letzten Job in Hahei mit und mussten somit nicht angelernt werden. Im Grunde war die Arbeit viel entspannter als erwartet. Dazu später mehr.


In den ersten Tagen machten wir nachmittags gleich einen Ausflug an den nächsten Strand. Zu Fuß ist er ein bisschen weit weg, aber mit dem Fahrrad ist man in 10 Minuten dort. Da unser Chef Kevin nicht nur ein Hostel und ein Internetcafe hat, sondern auch einen Fahrradverleih, machten wir gleich von dem Privileg gebrauch, kostenlos Fahrräder ausleihen zu dürfen. Wir fuhren am Hafen vorbei die lange Straße nach Tahunanui hinunter. Der Ausblick zum Hafen war wunderschön und der Strand gefiel uns auch ziemlich gut.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Merci ♥